SauFroh!

Olaf Jasser ist auch so Einer. Der 50-Jährige macht sich mit Gleichgesinnten regelmäßig auf, um die Ecken in Essen-Frohnhausen von Dreck und Müll zu befreien. Neben WasteWalk gibt es viele Aktive im ganzen Stadtgebiet, die sich als engagierte Bürger um Ihren „Kiez“ kümmern. So auch die Initiative „Sauberes Frohnhausen“. Wir sind saufroh, dass es Euch gibt. Danke an jeden Einzelnen.

Und es muss einfach auch noch mal deutlich erwähnt werden. Die EBE unterstützt die verschiedenen Müllsammel-Initiativen nach Kräften. Sei es mit Müllsäcken und Greifzangen oder einfach auch mit der notwendigen Logistik für den Abtransport der vollen Müllsäcke. In der Regel sind die vollen Müllsäcke nach der Meldung innerhalb von 48 Stunden abgeholt. Danke dafür.

Wollt auch Ihr #alleinesammeln und wisst nicht so recht wie? Benötigt Ihr Unterstützung? Meldet Euch. Jede*r kann was beitragen. Und es lenkt auch ein wenig von den ganzen schlechten Nachrichten ab. Also… info@wastewalk.de. Da werden Sie geholfen.

Hier der Link zum vollständigen Artikel.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.